Für unsere Mitarbeiter/innen möchten wir gerne in den Einrichtungen weiterer Angebote der Gesundheitsförderung schaffen. In dem Zuge haben wir eine Umfrage durchgeführt. Zur Auswahl standen Kursangebote wie Yoga, Autogenes Training, Power-Workout, Wirbelsäulengymnastik und Walken. Vorher konnten die Heimleitungen aus den fünf Vorschlägen, ein Angebot für ihr Haus auswählen. Die Kurse sollen durch externe Anbieter durchgeführt werden.

Bei jedem Angebot handelt es sich um 10 aufeinanderfolgende Kurstermine. Eine Mindestanzahl an Teilnehmenden muss je Kurs eingehalten werden. Man kann auch an verschiedenen Angeboten teilnehmen. Außerdem ist eine Teilnahme einrichtungsübergreifend möglich. Die Kurse mit dem größten Interesse waren Wirbelsäulengymnastik und Yoga. Für beide Angebote sind wir in die Planung zur Durchführung gegangen. Das Angebot Wirbelsäulengymnastik wird im PSW Dr. Victor Aronstein angeboten. Dafür bedarf es noch organisatorische Schritte von Seiten des Anbieters, um es durchführen zu können. Yoga wird aktuell an 2 Tagen in der Woche im PSW am Rosengarten angeboten und die Mitarbeiter/innen nehmen aktiv teil. Pro Kurs sind immer 8 Teilnehmer/innen möglich. Die Rückmeldungen waren bisher positiv.

Da Yoga scheinbar auf reges Interesse stößt, werden wir auch in Lichtenberg prüfen, ob die geforderte Teilnehmeranzahl erreicht wird, um das Angebot umsetzen zu können. Wir stellen dafür Yogamatten und Yoga-Utensilien sowie angemessene Räumlichkeiten in den Einrichtungen zur Verfügung.

Share on facebook
Share on twitter
PLEASE | share 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.