Jedes gemeinsame Erlebnis fördert den Zusammenhalt und den Spaß bei der Arbeit. Also wollten wir dieses Jahr ein tolles Event schaffen. Der B2Run schien eine gute Wahl. Zögerlich buchten wir erstmal 15 Startplätze. Nach den ersten Anmeldungen, folgte noch eine längere Liste. Es war klar, 15 Startplätze reichen nicht. Also auf 30 Startplätze aufgestockt. Am Ende waren es 27 Anmeldungen.

Wir rechneten anfangs nicht mit einer solchen Resonanz. Bei den Vorbereitungen ging es dann ums gemeinsame Training (das in der Organisation noch ausbaufähig ist), das gestalten der Lauf-Shirts und die Buchung des Teamstandes.

Aber auch der Ablauf am Tag des B2Run musste geplant und organisiert werden. Gar nicht so einfach, an alles musste gedacht werden. Die Stimmung bei allen Teilnehmer/innen war immer hoch, alle freuten sich auf den Tag.

Am 08.08.2019 standen dann 20 Starter bereit. Leider gab es Ausfälle aus diversen Gründen. Wir hoffen, dass diese Mitarbeiter/innen beim nächsten Mal die Möglichkeit nutzen können, dabei zu sein.

Wir wünschen den verletzten Mitarbeiter/innen gute Besserung.

Die 20 Verbliebenen erlebten einen ganz tollen Abend. Wir hatten viel Spaß zusammen. In lockerer Atmosphäre, ein wenig sportlichem Ehrgeiz und viel Motivation liefen/ walkten wir die 5,8 km um das Olympiastadion. Das schönste Erlebnis dabei, war der Zieleinlauf in das Olympiastadion. Man fühlte sich wie ein Athlet und man wurde jubelnd ins Ziel „getragen“. Für die Teilnahme erhielt jeder eine Medaille. Der eine oder andere trug diese sogar am nächsten Tag während der Arbeit. Jeder kann aber auch wirklich stolz sein, eine starke Leistung von allen. Wir werden wohl „Wiederholungstäter“ und waren nicht das letzte Mal beim B2Run dabei.

Share on facebook
Share on twitter
PLEASE | share 4

2 Antworten auf „B2run 2019 – Wir waren dabei“

  1. Eine wirklich tolle Leistung von allen, und es hat sehr viel Spaß gemacht. Wir suchen natürlich nach weiteren Möglichkeiten zusammenzukommen, um auch den nicht sportlichen Menschen tolle Erlebnisse zu schaffen 😉

  2. Zunächst einmal !!! Herzlichen Glückwunsch!!! Für mich, als nicht sportlichen Menschen, haben alle Teilnehmer/Innen eine beeindruckende Leistung vollbracht. Ich finde es toll, das es in unseren Einrichtungen Mitarbeiter aller Positionen gibt die sich zusammenfinden, um uns bei einem solchen Event zu vertreten. Und wer davon nicht begeistert ist…… der kann es ja gern selbst einmal versuchen.
    Ich hoffe es wird auch in Zukunft Möglichkeiten geben einmal etwas ganz anders, als nur den Arbeitsalltag gemeinsam zu meistern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.